Veröffentlichung der app “iFlora Bäume”

Wir haben die erste app der neuen App-Reihe “iFlora” veröffentlicht. iFlora ist eine app zur Bestimmung von Planzen, mit Hilfe eines innovativen Bestimmungskonzepts. Durch die Auswahl von Merkmalen, wie Blattform, Größe oder Fundort, kann der Nutzer die zu bestimmende Art immer weiter einschränken. Währenddessen  wird er von der app durch die Auswahl “besonders guter” Merkmale stets unterstützt.  Die app “iFlora Bäume” ist ab sofort im AppStore zu finden.

https://itunes.apple.com/de/app/iflora-baume/id975525250

Update 16.08.2015

Die nächsten beiden Varianten “iFlora Alpenpflanzen” und “iFlora Kleinwalsertal” sind nun ebenfalls verfügbar:

https://itunes.apple.com/de/app/iflora-alpenpflanzen/id1025197822

https://itunes.apple.com/de/app/iflora-kleinwalsertal/id1025198731

 

Ab in die Matrix!

Der Geist in der Maschine – so lautete der Titel des jüngsten Webmontag Frankfurt #wmfra , der am 13. Oktober in der Brotfabrik stattfand. Der Titel ist vielversprechend – lässt er doch an Künstliche Intelligenz, digitale Entitäten und virtuelle Realitäten a la Matrix denken.

Aus diesem Grund fanden wir, dass eine Vorstellung der Oculus Rift thematisch ganz gut in den Rahmen dieser Veranstaltung passt. Die zweite Entwicklerversion der Full-Surround-Datenbrille kam im Spätsommer bei uns an und weiß zu begeistern:

Weil das Sichtfeld des Displays in der Diagonalen 110° abdeckt, sind dessen Rändern für den Nutzer nicht sichtbar. Deshalb ist die Immersion – also die Wahrnehmung der digitalen Abbildung als “echter” Raum – besonders stark.

Das zieht drastische Folgen nach sich. Erste Anwendungen für die Oculus Rift ermöglichen beispielsweise eine rasante Achterbahnfahrt durch ein futuristisches Gebäude. Dieses Erlebnis wirkt so real, dass bei zarteren Naturen tatsächlich Schwindel und Unwohlsein einsetzt.

Willkommen in der Matrix – Tom Anyz

Dieses Erlebnis wollten wir den Besuchern des Webmontag näher bringen. Zudem ist Tom davon überzeugt, dass diese Spielart der virtuellen Realität ganze Branchen nachhaltig verändern wird, beispielsweise in der Filmindustrie und bei den Computerspielen.

Nach den Vorträgen konnten die Besucher bei uns die Oculus Rift ausprobieren – und waren begeistert, wie zahlreiche Reaktionen auf Twitter belegen.

Übrigens, wer den Webmontag verpasst hat, bekommt am 13. November zwischen 13:00 und 19:00 Uhr erneut die Gelegenheit zum Testen der Oculus Rift – diesmal bei uns in den appjigger studios. Hier könnt ihr euch anmelden:

Via Xing

Via Facebook

 

 

 

 

1. appjigger Oculus Rift Challenge

10302013_760081120715040_6795588342547509326_nWir haben es hier und sind überzeugt: Das Oculus Rift ist ein Game Changer – das ist durchaus wörtlich zu verstehen.

Wenn ihr die full-surround virtual reality des Oculus Rift selbst einmal ausprobieren möchtet: Am Donnerstag, den 11. September 2014, geben wir euch die Gelegenheit dazu. Schaut zwischen 13.00 Uhr und 19.30 Uhr bei uns in der Kaiserstraße 61 vorbei.

Verbindet den Besuch einfach mit eurer Mittagspause – auf dem Wochenmarkt direkt vor den appjigger studios findet ihr alles, was euer Magen begehrt. Essen solltet ihr allerdings erst NACHDEM ihr mit dem Oculus Ruft eine Achterbahnfahrt oder die Schiffschaukel absolviert habt.

Wir freuen uns auf euch! 😉

tutorial: create a unity3d live wallpaper with native android preferences using unity2eclipse plugin

a lot of users ask how to add a preference activity to their live wallpapers created with the unity2eclipse plugin. this short tutorial will demonstrate how to toggle between black and white camera background color in your 3d wallpaper. in order to understand the basics of our plugin please read our two basic tutorial first:
passing screen offset values from live wallpaper to unity3d with unity2eclipse
and
Android Live Wallpapers with Unity3d

1. create a new xml layout file that is going to contain the settings elements:

my_prefs_layout.xml

my_prefs_layout.xml

in our (demo) case it’s going to be just a simple CheckBoxPreference:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<PreferenceScreen xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android" >
    <CheckBoxPreference
        android:key="myCheckBox"
        android:defaultValue="true"
        android:summary="turn off to use white color..."
        android:title="use black as background" />
</PreferenceScreen>

2. create a new java class in the src folder:

create new class: MyPreferencesActivity

create new class: MyPreferencesActivity.java

this new class will extend the PreferenceActivity and load our previously created layout:

public class MyPreferencesActivity extends PreferenceActivity  {
    @Override
    protected void onCreate(Bundle savedInstanceState) {
        super.onCreate(savedInstanceState);
        addPreferencesFromResource(R.xml.my_prefs_layout);
    }
}

3. find the wallpaper.xml file in res/xml folder:

find the wallpaper.xml

wallpaper.xml

and add the line:

android:settingsActivity="com.appjigger.advLWP.MyPreferencesActivity"

so our wallpaper “knows” that it has an activity that handles its preferences. (replace com.appjigger.advLWP.MyPreferencesActivity with your own class here). it should look like this than:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<wallpaper
    xmlns:android="http://schemas.android.com/apk/res/android"  
    android:thumbnail="@drawable/icon"
    android:settingsActivity="com.appjigger.advLWP.MyPreferencesActivity"
    android:description="@string/app_name">
</wallpaper>

4. modify the manifest.xml: add the new activity to the application node:

<activity
      android:name=".MyPreferencesActivity" android:exported="true" > 
</activity>

5. prepare your unity project to receive vars from the native android wallpaper service. in our case it is going to be a simple C# public method that changes the camera background color of the player:

public void SetCheckBoxValue(string myCheckBoxVal)
{
    camera.backgroundColor = myCheckBoxVal == "true" ? Color.black : Color.white;    
}

6. update the wallpaper service class in order to push the saved settings to the unity player each time the visibility of the LWP changes. find the main class in src:

find your wallpaperService class

find your wallpaperService class

find the onLWPVisibilityChanged method and add this code:

public void onLWPVisibilityChanged(boolean visible)
{
	SharedPreferences prefs = PreferenceManager.getDefaultSharedPreferences(this);
	boolean myCheckbox = prefs.getBoolean("myCheckBox", true); 
	UnityPlayer.UnitySendMessage("myCam", "SetCheckBoxValue", String.valueOf(myCheckbox));
}

following this tutorial will add a “Settings…” button to your LWP preview that opens a new settings activity:

wp1

wp2

wp1a

this quick tutorial shows a very basic usage of preferences in android/unity. however you can crate a very complex settings activities even using your own widgets as we have done in our popular (none unity3d) LWP – WP clock: